Wie verwende ich den 3D-Scanner?

kostenlos zu verwenden. 3D-Scanner, für mich ist ein Hobby. Ich verbringe meine Tage in einem verlassenen Gebäude an einer Straße in Wien mit einem Haufen Kinder, die sich über mich lustig machen.

Wie verwendet man den 3D-Scanner? Verwenden Sie 3D-Scanner als Hobby, wenn Sie wie ein 3D-Drucker sein wollen, müssen Sie die Grundlagen kennen, 3D-Scannen, wie es funktioniert, was es tun kann, das ist der erste Schritt, um zu lernen, wie man 3D-Scanner in einer professionellen Art und Weise zu verwenden. Das erste, was Sie über 3D-Scanner wissen sollten, ist, dass es kein 3D-Objekt im Drucker, sondern im Computerspeicher druckt. Der Grund ist einfach, der Drucker druckt eine "Farbe", die aus dem Drucker kommt, und das 3D-Objekt im Computerspeicher stammt aus dem Objekt, das im Drucker lackiert wurde. Selbst ist deko ornament einen Test wert. Dies macht 3D-Drucker leicht zu erlernen, und zu tun. Die zweite Sache zu wissen ist, dass Sie die Software in Ihrem Computer installieren müssen, 3D-Scanner wird mit einigen Software, die Sie verwenden können, um Objekte zu erstellen, das Programm, das mit ihm kommt, heißt nprinter. Es ist nicht die effizienteste, aber es ist die beste Möglichkeit, Objekte in 3D-Scanner zu erstellen. Die dritte Sache ist, dass es sehr einfach ist, Ihre Objekte zu drucken, Sie müssen nur das Programm kennen, das Sie verwenden, Sie werden es in Ihrer Software finden. Was finde ich in meinem 3D-Scanner? 3D-Drucker ist eine große Box. Deshalb kann ich Angst haben, einen teuren 3D-Scanner bei mir zu Hause zu haben. Ich fürchte auch, dass der Drucker zu groß ist, also möchte ich, dass ein kleiner 3D-Drucker mir die Druckzeit gibt, die ich brauche, so dass ich viele Objekte in einer Stunde drucken kann. Es ist sehr wichtig, diesen billigen Drucker für mich zu bekommen. Zuerst denke ich, dass ich nach einem 3D-Scanner mit einer großen Preisklasse suchen würde, denn 3D-Scanner hat eine breite Preisspanne (von 1 bis 10.000€). Ich denke, ein 3D-Drucker mit einer Preisspanne von etwa 5-10k € ist eine sehr gute Option. Dadurch ist es wohl sinnvoller als 3D Scanner kaufen. Aber, Ich bin nicht in diese Preisklasse verliebt, denn wenn ich diesen Drucker kaufe, kaufe ich am Ende alle Arten von verschiedenen Druckern, die ich nicht alle verwenden kann, und auch wenn ich einen Drucker kaufe, brauche ich den Drucker für eine lange Zeit nicht. Also bin ich immer noch auf der Suche nach einem guten 3D-Scanner.

Ich denke, dass es besser ist, mit einer Open-Source-Software zu beginnen, die mit allen Arten von 3D-Druckern wie NUKE oder Makerbot kompatibel ist. Danach können Sie neue Funktionen hinzufügen und die Qualität des Druckers verbessern. Ich hoffe, dass ich bald einen guten Drucker für meinen 3D-Scanner finden kann. Wenn nicht, werde ich ein Tutorial schreiben, wie man die Software für Sie installiert. Vielen Dank für das Lesen meines Blogs. Wenn Sie einen Vorschlag oder eine Frage haben, dann zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren. Ich kann per E-Mail per E-Mail kontaktiert werden: Ich hoffe, Sie mögen diesen Beitrag, bitte lassen Sie mir einen Kommentar und teilen Sie diesen Artikel. Gepostet von Francesco um 12:55 PM

Hallo, ich bin studentischer Student aus Berlin, Deutschland, studium im Bereich 3D-Druck.